Android 4.3 für das Samsung Galaxy S3 wird ausgerollt

Das lang erwartete Update auf Android 4.3 „Jelly Bean“ für das Samsung Galaxy S3 (GT-I9300) wird jetzt auch in Europa ausgerollt. Das Update bringt neben neuen Features auch einen ordentlichen Leistungsschub mit sich.

Das Samsung Galaxy S3 bekommt nun endlich das Update auf Android 4.3 spendiert. Momentan kommen nur Kunden in Irland in den Genuss, weitere Länder folgen jedoch in Kürze. Wer ein Modell ohne Branding eines Netzbetreibers hat, bekommt das Update zuerst. Nachdem Provider wie O2, Vodafone oder Telekom das Update angepasst haben, werden auch deren Kunden damit beliefert.

Das Update sollte unbedingt aufgespielt werden, denn neben dem Schließen von Sicherheitslücken und ein paar Aktualisierungen, sorgt das Update für eine höhere Geschwindigkeit des Geräts. Außerdem unterstützt das S3 nach dem Update auch die Smartwatch Samsung Galaxy Gear.

Das bringt das Update:

  • Aktualisierung auf Android 4.3 „Jelly Bean“
  • Aktualisierte Grafiktreiber
  • Optimierung des Flashspeichers durch TRIM-Befehl
  • Aktualisierte Tastatur
  • Aktualisierung von TouchWiz
  • Unterstützung der Samsung Galaxy Gear
  • ANT+-Support für externe Sensoren
  • Verbesserter Lockscreen
  • Sprachsteuerung des Galaxy S4
  • Aktualisierte Samsung-Apps
  • Neuer Kameramodus
  • Auslagerung auf Speicherkarte
  • Neue Screenmodi
  • S-Voice vom Galalxy S4
  • Daydream-Modus
  • Drive-Modus
  • Interaktive Benachrichtigungen